Home

Musikverein Arbesbach

EINLADUNG

Gratulation an unsere goldene Sarah!

Wir gratulieren unserer Sarah ganz herzlich zum Goldenen Jungmusiker-Leistungsabzeichen! Wir alle sind sehr stolz auf dich!

Jungmusiker Leistungsabzeichen in Gold

Beim Landesseminar für Blechbläser konnte Sarah Freund auf der Tuba ihr Können unter Beweis stellen. Sarah kommt aus der Gemeinde Arbesbach und spielt dort natürlich auch beim Musikverein und in vielen Ensembles mit.

In der Bläserklasse der VS Arbesbach entdeckte sie die Liebe zur Tuba und machte ständig tolle Fortschritte.

Bei vielen Wettbewerben, wie Prima la musica und diversen Kammermusikwettbewerben des NÖBV, war sie ebenfalls sehr erfolgreich.

Zum Abschluss ihrer Musikschulausbildung in der Musikschule Groß Gerungs bereitete sich Sarah auf ihre Abschlussprüfung fleißig vor und wurde von einer hochrangigen Prüfungskommission mit einem „Sehr guten Erfolg“ belohnt.

Wir gratulieren dir von Herzen und wünschen alles Gute für deinen weiteren musikalischen Lebensweg der sie ja jetzt als Lehrling bei Brassego Haag in den Instrumentenbau führt.

 

Am Foto: Emil Haderer (NDR Symphonieorchester), Robert Schweiger (Volksoper Wien), Sarah Freund, Josef Fröschl (Musikschule Oberes Mostviertel), Bernhard Thain (Landesjugendreferent)

 

Dem neuen Obmann sind die Musiker davongelaufen?

Nein, alle sind bei der Labstelle in Kamp anlässlich der Fronleichnamspielerei! Vielen Dank allen Kampern für die nette Einladung.

Neue Führung im Musikverein Arbesbach

Nach 28jähriger Tätigkeit übergab Obmann Martin Klonner nun sein Amt in jüngere Hände. Die Generalversammlung des Musikvereins war geprägt von diesem Führungswechsel.

Dankbar wurde eine Rückschau auf die lange, erfolgreiche Schaffensperiode gehalten, die wichtige Meilensteine wie Neubau und Innengestaltung des Musikheims, Eröffnung der BläserKlasse und die Anschaffung der neuen Tracht beinhaltete. Martin Klonner legte immer besonderen Wert auf einen offenen, wertschätzenden Umgang und gute Zusammenarbeit mit Gemeinde, Pfarre und anderen Vereinen.

Er war in seinem Verständnis des Amtes ein Visionär und Querdenker, durch dessen Aufgeschlossenheit und Fingerspitzengefühl der Verein ständig weiterentwickelt wurde.

Bei der Jahreshauptversammlung durfte er mit der neuen Führung des Musikvereins anstoßen: Norbert Winkler jun. und Judith Prock. Mit dieser „Doppelspitze“ geht der Musikverein Arbesbach nun in die Zukunft. Die MusikerInnen wünschen viel Freude im neuen Amt und gratulieren auch auf diesem Weg herzlich!

 

Viele weltliche und kirchliche Feste stehen an - Wir hoffen wir treffen euch.